Landeplatz Brilon-Thülen

Aus VATSIM Germany
Version vom 15. Mai 2020, 14:27 Uhr von VATSIM Germany (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Baustelle}} {{Infobox Landeplatz | Station=Brilon-Thülen (EDKO) | Koordinaten=N 051°24′15″ <br> E 008°38′51″ | Höhe=460 m / 1510…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Bestätigte Version (Unterschied) | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
UnderCon icon.svg.pngDieser Artikel ist noch im Aufbau. Der Artikel kann daher unvollständig sein oder Fehler enthalten!
Brilon-Thülen (EDKO)
Koordinaten N 051°24′15″
E 008°38′51″
Höhe 460 m / 1510 ft
Info-Tower
Login n/a
Rufzeichen n/a
Frequenz n/a
Pisten
07 / 25 750 x 15 m (2461 x 49 ft) Asphalt
07 / 25 1040 x 60 m (3412 x 197 ft) Gras
Charts
unavailable
Szenerien
FSX AVSIM

Der Sonderlandeplatz Brilon-Thülen liegt etwa 4 km östlich der Stadt Brilon, nahe des Sauerlandes und Sollings.

Er verfügt über eine Piste mit Asphalt- und eine mit Grasbelag, welche dem Luftsport mit Segel- und Motorflugzeugen dient.

Aufgrund der Nähe zum Flughafen Paderborn-Lippstadt sollte unbedingt der in der Umgebung befindliche Luftraum D und die umliegende TMZ (Transponder-Mandantory-Zone) beachtet werden.


Zulassung:

  • Flugzeuge und Hubschrauber bis 2000 kg MTOW
  • Motorsegler (GLDP)
  • Ultraleicht-Flugzeuge (UL)
  • Freiballone
  • Fallschirmspringer


Platzrundenverkehr:

  • Segelflug - nördlich des Platzes
  • Motorflug - südlich des Platzes (2500 ft AMSL)