Verkehrslandeplatz Halle-Oppin

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

XPath-Suche (//stations/station/name[1]) fehlgeschlagen: $2 Die URL https://metar.vatsim.net/metar.php?id=EDAQ konnte mit 3 Versuchen nicht abgerufen werden.

Halle-Oppin
ICAO / IATA EDAQ / -
Koordinaten N51°33′8″ E012°3′14″
Höhe 106 m / 348 ft
GAFOR Gebiet 22
Platzfrequenzen
Name Callsign Frequency
130.750 VFR Region EDMM -
Pisten
Identifier Dimensions Heading Surface
11 1120m x 30m 110° Asphalt
29 1120m x 30m 290° Asphalt
Charts
VFR openflightmaps
Szenerien
X-Plane XP Scenery Gateway
Nur für Flugsimulationszwecke!

Zulassung

Am Verkehrslandeplatz Halle-Oppin ist offiziell folgender VFR-Flugbetrieb zugelassen:

Motorflugzeuge (MTOW nicht bekannt)
Hubschrauber (MTOW nicht bekannt)
Ballone ? Segelflugzeuge ?
Luftschiffe ? Motorsegelflugzeuge ?
Fallschirmabsprung ? Ultraleichtflugzeuge ?
Nachtflug ?

Des Weiteren sind hier der Intensivtransport-Hubschrauber Christoph 84 (Sachsen-Anhalt), der Christoph 85 (Halle) und ein Hubschrauber der Bundespolizei am Flugplatz stationiert.

Weitere Informationen zu Christoph Sachsen-Anhalt

Weitere Informationen zu Christoph Halle

Übersicht über die weiteren Rettungshubschrauber in Deutschland

Übersicht über Polizeihubschrauber in Deutschland

VFR Betrieb

EDAQ VFR 600.png