Verkehrsinformationen

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Allgemein

Verkehrsinformationen werden immer dann gebraucht, wenn die Flugverkehrskontrolle einen Luftfahrzeugführer über anderen Verkehr informieren will oder muss. Verkehrsinformationen sollten möglichst präzise Informationen enthalten, um dem Luftfahrzeugführer die Identifizierung des genannten Verkehrs so leicht wie möglich zu machen.

Aufbau einer Verkehrsinformation

Verkehrsinformationen sind immer nach dem gleichen Prinzip aufgebaut.

[Unknown] Traffic, [type of traffic], [aircraft type], [position of traffic], [distance to traffic], [direction of movement of traffic], [level of traffic], [any other information].

Type of Traffic

IFR traffic / VFR traffic

In diesem Baustein kann man die Flugregel des Verkehrs nennen. Hat man keinerlei genaue Kenntnis über den Verkehr, also nur ein Primärradarziel auf dem Radarbildschirm ist "Unknown traffic" zu verwenden. Hat man Kenntnis über den Flugzeugtypen des Verkehrs wird [Type of traffic] i.d.R. ausgelassen.

Aircrafttype

Airbus A320 / Boeing 777 / Cessna 172 / ...

In diesem Baustein gibt man Auskunft über den Flugzeugtypen des Verkehrs. Hat man keine Kenntnis über den Flugzeugtypen empfiehlt sie die Nutzung des Bausteins [Type of traffic].

Position of Traffic

12 o'clock / 3 o'clock / 6 o'clock / North-west of your position / ...

In diesem Baustein gibt man Auskunft über die Position des Verkehrs relativ zum angesprochenen Luftfahreugführer mittels Stunden-Angaben. Befindet sich der Verkehr allerdings gerade in einem Turn empfiehlt sich die Nennung der Position mittels einer Himmelsrichtung oder seiner Position (z.B. östlich, im Endanflug).

Distance to Traffic

3 miles / x miles / ...

In diesem Baustein gibt man Auskunft über die Distanz des Verkehrs relativ zum angesprochenen Luftfahrzeugführer in nautischen Meilen.

Direction of movement of Traffic

Same direction / opposite / crossing XXX to XXX / ...

In diesem Baustein gibt man optional Auskunft über die Bewegungsrichtung des Verkehrs relativ zum angesprochenen Luftfahrzeugsführer.

Level of Traffic

(indicating) 1000ft below / 2000ft above / same level/altitude / ...

In diesem Baustein gibt man optional Auskunft über die Höhe des Verkehrs. Um vorzubeugen, dass IFR-Verkehr diese Information als Freigabe versteht empfiehlt sich anstelle der wahren Höhe die Nennung der Höhe relativ zum angesprochenen Luftfahrzeugführer. Ist das Mode C-Readout nicht bestätigt benutzt man den Zusatz "indicating" oder "not confirmed".

Any other Information

In diesem Baustein gibt man optional Auskunft über andere Informationen über den Verkehr, beispielsweise, ob der Verkehr descending/climbing ist oder sich in einer Platzrunde befindet. Prinzipiell kann hier alles genannt werden, was für den angesprochenen Luftfahrzeugführer noch hilfreich sein kann, ist daher aber auf relevante Informationen zu beschränken.

Beispiele

Station Phraseologie
ATC DLH123, traffic, Boeing 738, 1 o'clock, 10 miles, same level, crossing right to left, you will pass 6 miles behind.
ATC DLH123, VFR traffic, 12 o'clock, 7 miles, opposite, indicating 100ft below (not confirmed), report in sight.
ATC DLH123, unknown traffic, 10 o'clock, 5 miles, crossing left to right, type and level unknown.