Landeplatz Marl-Loemühle

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche
UnderCon icon.svg.pngDieser Artikel ist noch im Aufbau. Der Artikel kann daher unvollständig sein oder Fehler enthalten!
Marl-Loemühle (EDLM)
Koordinaten N 051°38′82″
E 007°09′82″
Höhe 73 m / 241 ft
Info-Tower
Login EDLM_I_TWR
Rufzeichen Marl Info
Frequenz 122.000
Pisten
07 / 25 830 x 20 m (2723 x 66 ft) Asphalt
Charts
Visual Approach Chart (VAC)
Szenerien
n/a n/a

Der Verkehrslandeplatz Marl-Loemühle liegt etwa 4 km östlich der Stadt Marl zwischen Haltern am See und Recklinghausen in naher Umgebung zum Halterner Stausee.

Er verfügt über eine asphaltierte Start- und Landebahn für Motorflugzeuge und -segler. Darüber hinaus ist der Helikopter der Johanniter-Unfall-Hilfe "Christoph Bochum" dort stationiert.

Aufgrund der geringen Distanz zum Flughafen Dortmund und Düsseldorf sollte unbedingt der im Südosten befindliche Luftraum D und im Südwesten befindliche Luftraum C sowie die umliegende TMZ (Transponder-Mandantory-Zone) beachtet werden.


Zulassung:

  • Flugzeuge und Hubschrauber bis 5700 kg MTOW
  • Motorsegler (GLDP)


Platzrundenverkehr:

  • Motorflug - südlich des Platzes (1300 ft AMSL)