Landeplatz Egelsbach

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte Version dieser Seite, allerdings nicht deren neueste Version. Die neueste Version ansehen.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Egelsbach, eigentlich Frankfurt-Egelsbach, ist ein Flugplatz wenige hundert Meter südwestlich von Egelsbach und nördlich von Erzhausen gelegen. Der Platz liegt östlich des Frankfurter Airports und grenzt direkt an dessen Kontrollzone. Egelsbach hatte bis 2016 eine Kontrollzone, daraus (und aufgrund des angrenzenden Verkehrsflughafens) resultieren für den heutigen INFO-Platz Egelsbach einige Besonderheiten, die in diesem Artikel beschrieben sind.

  • Der Flugplatz liegt in einer ATZ/TMZ/RMZ

XPath-Suche (//runways/runway/ident[1]) fehlgeschlagen: $2 XPath-Suche (//stations/station/name[1]) fehlgeschlagen: $2 Die URL https://metar.vatsim.net/metar.php?id=EDFE konnte mit 3 Versuchen nicht abgerufen werden.

Frankfurt-Egelsbach Airport
ICAO / IATA EDFE / QEF
Koordinaten N49°57′36″ E08°38′45″
Höhe 117 m / 384 ft
GAFOR Gebiet 45
Platzfrequenzen
Name Callsign Frequency
118.40 Egelsbach Info -
121.72 Egelsbach Vorfeld -
Pisten
Identifier Dimensions Heading Surface
Charts
VFR openflightmaps
Szenerien
X-Plane XP Scenery Gateway
Nur für Flugsimulationszwecke!

Zulassung

Am Landeplatz Egelsbach ist offiziell folgender VFR-Flugbetrieb zugelassen:

Motorflugzeuge bis PPR >5.7 - 20 tons kg MTOW
Hubschrauber bis 5700 kg MTOW
Ballone Nein Segelflugzeuge Nein
Luftschiffe Nein Motorsegelflugzeuge Ja
Fallschirmabsprung Nein Ultraleichtflugzeuge Ja
Nachtflug Ja

Betriebszeiten und allgemeiner Flugbetrieb

Einschränkungen in folgenden Zeiten:

  • 01.04.-31.10. Mo-Fr 19-21 Uhr lcl, Sa ab 13 Uhr Starten und ATZ verlassen, frühestens nach 30 Minuten zurück
  • 01.11.-13.03. Mo-Fr 08-19 Uhr lcl, Sa 08-13 Uhr, Trainingsflüge gestattet


Die ATZ ist nur für Landungen anzufliegen oder nach dem Start zu verlassen. Auf Vatsim können Trainingsplatzrunden angefragt werden, Trainingsplatzrunden sind i.d.R. in der veröffentlichten Nordplatzrunde zu fliegen.

- Egelsbach Info kann die Anzahl an Platzrunden limitieren und Nord- oder Südplatzrunde zuweisen

- Egelsbach Info kann den Einflug in die ATZ EDFE aus der Kontrollzone Frankfurt oder außerhalb der ATZ verweigern, wenn dies ein Risiko für
   den Flugbetrieb innerhalb der ATZ darstellen könnte und vergibt i.d.R. die Squawk-Codes 4441-4443 für anfliegenden Verkehr.

Wenn Egelsbach Vorfeld aktiv ist, wird die Flugplanung (z.B. Zulu-Flugplan) mit Egelsbach Vorfeld abgesprochen.

Weitere Vorgaben im Flugbetrieb:

  • Rollbereit melden bei Egelsbach Vorfeld oder bei Egelsbach Info
  • Oberhalb der ATC ab 1500 MSL Airspace CHARLY beachten, Autobahn A5 nicht nach Westen überfliegen (CTR Frankfurt)
  • Nach Landung selbstständig auf Egelsbach Vorfeld wechseln (wenn aktiv) und dort melden
  • Bei Starts am Rollhalt Frequenz auf Egelsbach Info wechseln, wenn Vorfeld aktiv


An- und Abflüge

Die gewünschten An- und Abflugrouten sollen beim Erstanruf mitgeteilt werden. Egelsbach Info kann Ausnahmen von den folgend beschriebenen Verfahren zuteilen oder genehmigen. Beim Anflug ist der Beginn der jeweiligen Route kurz zu melden analog zu Pflichtmeldepunkten (Callsign, Flughöhe, "Beginn der ###-Route". Beim Abflug ist das Ende der entsprechenden Route zu melden.

Betriebsrichtung 08

ANflüge:

        Über DELTA-Route, re. Queranflug 08
        Über TANGO-Route, Gegenanflug der Nordplatzrunde

ABflüge:

        Über KILO-Route, Querabflug
        Über ECHO-Route

Highperformance-Flugzeuge Anflug:

        Über DELTA-Route

Abflug:

        Über YANKEE-Route



Betriebsrichtung 26

ANflüge:

        Über ECHO-Route, Endanflug 26
        Über KILO-Route, Queranflug 26

ABflüge:

        Über TANGO-Route nach Nordplatzrunde r. Gegenanflug
        Über DELTA-Route, entlang A5

Highperformance-Flugzeuge Anflug:

        Über YANKEE-Route

Abflug:

        Über DELTA-Route

Platzrunden

  • Nordplatzrunde 1300 MSL
    - Anflüge und Trainingsrunden
  • Südplatzrunde 1300 MSL
    - Ausweichplatzrunde und für langsame Flieger