Flughafen Berlin-Brandenburg SOP

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Allgemeine Informationen

Der Flughafen Berlin Brandenburg "Willy Brandt" (IATA: BER, ICAO: EDDB; englisch: Berlin Brandenburg Airport) ist ein Verkehrsflughafen, der sich seit September 2006 an der südlichen Stadtgrenze Berlins in Schönefeld, Brandenburg, im Bau befindet. Er ist die größte Flughafenbaustelle Europas und gleichzeitig eines der größten im Bau befindlichen Verkehrsinfrastrukturprojekte in Deutschland. Der Flughafen, benannt nach dem ehemaligen Regierenden Bürgermeister von Berlin, dem vierten Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, soll von der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) betrieben werden, an der die Länder Berlin und Brandenburg zu je 37 Prozent und der Bund zu 26 Prozent beteiligt sind.

Der neue Flughafen soll nach einer kurzen Übergangszeit die internationalen Flughäfen Schönefeld (auf dessen Gelände er teilweise liegt) und Tegel ersetzen.

Zum geplanten Eröffnungstermin soll der Flughafen eine Gesamtkapazität von 48 Millionen Passagieren pro Jahr haben, von denen 28 Millionen im Terminal 1, dem "eigentlichen BER", abgefertigt werden sollen. Wenn er jedoch eröffnet wird, wird Terminal 2 weitere 6 Millionen Passagiere haben, und Terminal 5 (Flughafen Schönefeld) wird weitere 12 Millionen Passagiere haben. Bis 2035 sind neue Erweiterungen geplant, um jährlich 58 Millionen Passagiere abfertigen zu können.

Der Flughafen Berlin Brandenburg wird über zwei parallele Start- und Landebahnen, 07R/25L und 07L/25R, verfügen. Der Abstand zwischen den Start- und Landebahnen beträgt 1900 Meter und der Versatz 1250 Meter, so dass beide Start- und Landebahnen unabhängig voneinander betrieben werden können, ohne durch Wirbelschleppen beeinträchtigt zu werden. Alle Rollbahnen, Vorfelder und Start- und Landebahnen umfassen eine Fläche von ca. 1,7 km².

Positionen

Bodenpositionen Berlin-Brandenburg

mehr Informationen zu den einzelnen Positionen per Klick auf den Stationsnamen in der Tabelle

EDDB_ATIS Berlin ATIS 123.775
EDDB_DEL Berlin Delivery 121.600
EDDB_A_GND Berlin Apron 121.850
EDDB_E_GND Berlin Apron 129.600
EDDB_N_GND Berlin Ground 129.500
EDDB_S_GND Berlin Ground 121.700
EDDB_N_TWR Berlin Tower 120.025
EDDB_S_TWR Berlin Tower 118.800

Unmittelbar angrenzende Stationen des Nahverkehrsbereichs (Approach)

EDBB_S_APP Bremen Radar / Berlin Arrival 126.425
EDBB_N_APP Bremen Radar / Berlin Arrival 119.625
EDBB_U_APP Berlin Director 121.125
EDBB_F_APP Berlin Director 136.100
EDBB_S_DEP Bremen Radar / Berlin Departure 120.625
EDBB_N_DEP Bremen Radar / Berlin Departure 134.425

Relavante Center-Stationen für Berlin

EDWW_B_CTR Bremen Radar 123.225
EDWW_M_CTR Bremen Radar 124.175
EDWW_K_CTR Bremen Radar 136.050
EDWW_F_CTR Bremen Radar 136.450
EDWW_CTR Bremen Radar 125.025
EDMM_M_CTR München Radar 124.950
EDMM_G_CTR München Radar 133.225
EDUU_E_CTR Rhein Radar 128.075
EDUU_O_CTR Rhein Radar 133.025

Besetzungsreihenfolge Berlin-Brandenburg

Die folgende Reihenfolge ist bei der Besetzung einzuhalten. Hierbei können sowohl EDDB_S_GND als auch EDDB_S_TWR mit Priorität 6 in beliebiger Reihenfolge besetzt werden, wenn alle anderen Stationen online sind. Die Zuständigkeiten der einzelnen Bodenstationen sind auch in der Karte rechts dargestellt.

Ground Stations Overview.png
Priorität Kürzel Position Frequenz Übernahme 1 Übernahme 2
1 DBTN EDDB_N_TWR 120.025 - -
2 DBGA EDDB_A_GND 121.850 EDDB_N_TWR -
3 DBD EDDB_DEL 121.600 EDDB_A_GND EDDB_N_TWR
4 DBTS EDDB_S_TWR 118.800 EDDB_N_TWR -
4 DBGN EDDB_N_GND 129.500 EDDB_N_TWR -
5 DBGE EDDB_E_GND 129.600 EDDB_A_GND EDDB_N_TWR
5 DBGS EDDB_S_GND 121.700 EDDB_S_TWR EDDB_N_TWR

Runways

Daten

Runway 07L / 25R Runway 07R / 25L
Länge: 3600 m

Breite: 45 m

Anflughilfen: ILS, RNP (LPV), VOR

(noch nicht in Betrieb)

Länge: 4000 m

Breite: 60 m

Anflughilfen: ILS, RNP (LPV)


ILS-Frequenzen

RWY Frequenz Identifyer FAF CRS
07R 109.7 IBSE TEBGO 065°
25L 109.5 IBSW XANIM 245°
07L 110.7 IBNE ODIDO 065°
25R 109.9 IBNW UBURU 245°