ETNL APP

Aus VATSIM Germany
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu:Navigation, Suche

Zurück zu Flughafen_Rostock-Laage_SOP

Beschreibung der Position

Approach
Stationen
Laage Radar
ETNL_APP NLA 133.625
Laage Presicion
ETNL_P_APP NLP 133.100

Laage Radar ist primär für den anfliegenden Verkehr nach Rostock-Laage (ETNL) zuständig. Laage Radar kann durch Laage Presicion für die PAR Anflüge unterstützt werden.

Laage Radar verfügt zwar nicht über einen eigenen Luftraum, jedoch aber über einen Zuständigkeitsbereich (AoR) im Bremen ACC Sektor Müritz (MRZ).

Die Ausmaße der AoR sind der Grafik zu entnehmen:

Laage AoR.png


Prozeduren

Ankommender Verkehr

  • Ankommender Verkehr wird individuell zwischen Bremen Radar und Laage Radar koordiniert
  • Für gewöhnlich erfolgt der Einflug in die AoR auf einem Heading und 5000 ft


Abfliegender Verkehr

  • Ziviler abfliegender Verkehr wird von Laage Tower direkt zu Bremen Radar geschickt
  • Militärischer Verkehr wird von Laage Tower erst zu Laage Radar geschickt, hier erfolgt ein Transponder Check (Identifizieren des Flugzeugs), bevor das Flugzeug Bremen Radar übergeben wird (kein Climb von Laage Radar)


Anflugarten

  • Alle Anflüge werden per Radarvektoren zum Endanflug geführt

ILS und LOC Z

  • Wird normalerweise von den Zivilflugzeugen beansprucht
  • Auf beiden Pisten als CAT1 Anflug verfügbar

LOC Y

  • Nur für militärische Nutzung
  • Auf beiden Pisten verfügbar

RNAV (GPS)

  • Wird hauptsächlich von Zivilflugzeugen genutzt
  • Auf beiden Pisten verfügbar

TACAN

  • Wird primär nur von militräischen Flugzeugen genutzt
  • Auf beiden Pisten verfügbar

SRA

  • Auf beiden Pisten verfügbar
  • Kontrolle durch Laage Radar

PAR

  • Auf beiden Pisten verfügbar
  • Vorstaffelung durch Laage Radar
  • Kontrolle auf dem Endanflug durch Laage Presicion


Laage Presicion

  • Für Kontrolle der Flugezeuge, welche über den PAR anfliegen
  • Kontrolle der Flugzeuge durch gesondertem Radar
  • Flugzeuge werden durch Laage Radar auf das Intercept Heading gebracht und 3000ft
  • Die Übergabe von Laage Radar zu Laage Presicion erfolgt nachdem das Flugzeug auf das Intercept Heading gebracht wurde
  • Es darf sich zu jeder Zeit immer nur ein Flugzeug auf der Frequenz von Laage Presicion befinden


Um den PAR Anflug durchführen zu können, kann entweder das Standard Euroscope Plugin oder eine zusätzliche Anwendung genutzt werden.

Einstellungen für die zustätzliche Anwendung (empfohlen): Hier


Militärische Verfahren

Informationen zu den gängigen Verfahren sind dem Military Study Guide auf Englisch zu entnehmen.

Basic Military Guide